Für Interessierte

Sie möchten sich beruflich weiterbilden und den nächsten Schritt in Ihrer Karriere gehen? Auf dieser Seite finden Sie alles, was Sie für eine erfolgreiche Bewerbung wissen müssen.

Jetzt bewerben bis...

  • 00Tagen
  • 00Stunden
  • 00Minuten

Eine Bewerbung für die im Februar 2021 startende 10. Durchführungsrunde ist bis zum 01.12.2020 möglich.

Auf einen Blick

Hier finden Sie alle Informationen gesammelt. Über den unten stehenden Button gelangen Sie zu unserem Prospekt. Hier stehen Ihnen alle Informationen als PDF zur Verfügung.

Bei dem MBA-Insurance handelt es sich um einen berufsbegleitenden Studiengang zum Thema Versicherungsmanagement mit dem Abschluss Master of Business Administration (MBA). 
Die Durchführung gliedert sich in 6 Präsenzmodule über einen Zeitraum von ca. 20 Monaten und dem anschließenden Verfassen einer Masterarbeit. Der Studiengang bildet (zukünftige) Entscheidungsträger der Versicherungsbranche weiter. Dabei wird Wert auf eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis gelegt.
Studienbeginn ist im Sommersemester, die Lehrsprache ist Deutsch.

Mehr Erfahren…

Der MBA-Insurance richtet sich an Nachwuchsführungskräfte mit Karriereabsichten in der Assekuranz oder angrenzenden Branchen sowie an Führungskräfte mit Weiterentwicklungsperspektiven im mittleren und gehobenen Management.

Mehr…

Zur Beschreibung der Studieninhalte siehe Programm & Konzept.

Das Programm verlangt ein hohes Engagement der Teilnehmenden. Über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren müssen Beruf und Studium unter einen Hut gebracht werden. Dies beinhaltet die Teilnahme an den Präsenzmodulen und Prüfungen, sowie deren Vor- und Nachbereitung. Prüfen Sie gemeinsam mit Ihrem Umfeld, ob Sie dies leisten können. 

Mehr…

  • Hochschulzugangsberechtigung 
  • Berufsqualifizierender Hochschulabschluss im Umfang von mind. 210 ECTS-Punkten (30 ECTS-Punkte können durch berufspraktische Erfahrung ersetzt werden)
  • 1 Jahr Berufserfahrung nach dem ersten akademischen Abschluss
  • Englisch-Sprachkenntnisse Niveau B2
  • Essay zur Begründung des Studienwunschs

Mehr…

Der MBA erstreckt sich über vier Semester.

Im Rahmen des MBA-Insurance erhalten die Teilnehmer einen tiefgehenden Einblick in klassische und neuartige Problemstellungen der Assekuranz. Die Teilnehmer sind nach Abschluss des MBA-Insurance in der Lage, unterschiedliche Entwicklungen in Versicherungsunternehmen und deren Umwelt zusammenhängend zu betrachten und zu bewerten. Zudem werden durch vielseitige Schulungsformate Fachkompetenzen und Führungsfähigkeiten der Teilnehmer gezielt gefördert. Das nebenberufliche Studium ist neben den Anforderungen im Unternehmen und vielfach auch den familiären Pflichten zweifelsohne nicht einfach zu bewältigen. Die Erfahrung aus inzwischen zahlreichen Durchführungsrunden zeigt deutlich, dass die Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss bewiesen haben, dass sie belastbar und in der Lage sind, tägliche Herausforderungen effizient und mit kühlem Kopf zu meistern.

Die Studiengebühren betragen € 24.500 und gelten die Ausbildung als solche ab (Lehrveranstaltungen, Betreuung sowie Lehrmaterial). Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten sind von den Teilnehmern gesondert zu tragen.

Das Bewerbungsfenster ist bis 1. Dezember 2020 geöffnet!

Bewerbungsfrist: 01.03.2020 bis 01.12.2020.

Finden Sie HIER zusätzliche Unterlagen zum Studium, wie etwa die Prüfungsordnung, die Modulbeschreibungen, die Externenordnung, den Studienverlaufsplan oder die Studienordnung. Durch diese Unterlagen werden die formalen Aspekte des Studiums rechtlich geregelt.

Die Bewerbung erfolgt in zwei Phasen: 

  1. Einsenden des ausgefüllten Bewerbungsformulars.
  2. Persönliches Auswahlgespräch.

Mehr…

Sie wünschen noch mehr Informationen rund um den Studiengang und die Bewerbung? Dann kontaktieren Sie uns einfach hier.

Leipzig ist eine hervorragende Stadt um zu studieren. Auch wenn die Präsenzphasen während des MBA-Insurance relativ kurz sind, so kann dennoch der Flair der Stadt und das reichhaltige Kulturangebot genossen werden, wodurch es die Stadt auf die Liste „52 Places to Go in 2020“ der New York Times geschafft hat.

 

Mehr…

Gelangen Sie HIER zur Übersicht der anstehenden Veranstaltungen, inklusive der Termine für die Hauptmodule der Durchführungsrunden.

Zielgruppe

Etablierte Führungskräfte und herausgehobene Potenzialträger:

Der MBA-Insurance richtet sich an Nachwuchsführungskräfte mit Karriereabsichten in der Assekuranz oder angrenzenden Branchen sowie an Führungskräfte mit Weiterentwicklungsperspektiven im mittleren und gehobenen Management.

Herausgehobene Potenzialträger erhalten die Möglichkeit, sich mit Fachwissen und Soft Skills zu Entscheidungsträgern und Führungspersönlichkeiten zu entwickeln. Hinsichtlich der Führungsqualitäten werden sowohl Leadership- als auch Managementfähigkeiten gefördert.

Leitende Mitarbeiter und Projektleiter mit mehrjähriger Erfahrung in speziellen Unternehmensbereichen verbessern ihr Verständnis für die Gesamtzusammenhänge im Versicherungsunternehmen und erweitern ihre Fachkompetenz.

Hochschulabsolventen anderer Fachrichtungen:

Hochschulabsolventen anderer Fachrichtungen (z.B. Jura, Ingenieur- und Naturwissenschaften, Mathematik, Informatik) erwerben eine betriebswirtschaftliche Qualifikation und erhalten einen tiefen Brancheneinblick.

Mitarbeiter von Unternehmen benachbarter Branchen:

Mitarbeiter von Unternehmensberatungen, Softwarehäusern, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Ratingagenturen vertiefen ihr Wissen über die finanzwirtschaftlichen, versicherungstechnischen, risikopolitischen, marketing- und vertriebspolitischen sowie informationstechnischen Fragestellungen in der Versicherungswirtschaft.

Anforderungen

Das MBA-Programm ist anspruchsvoll und fordernd, kurzum eine Herausforderung, die den Studierenden ein sehr hohes Engagement abverlangt. Es gilt, über einen Zeitraum von 24 Monaten die beruflichen und akademischen Anforderungen in Einklang zu bringen. Überdies wird es unerlässlich sein, einen Großteil der Freizeit in das MBA-Studium zu investieren.

Außer der Ableistung von Prüfungen wird von den Teilnehmern die aktive Mitarbeit erwartet. Dies setzt eine individuelle
Vorbereitung der einzelnen Module voraus. Die erarbeiteten Konzepte sind während der Präsenzphasen von den Teilnehmern in Diskussionen, Gruppenarbeiten und Simulationen anzuwenden. Zur Nachbereitung der einzelnen Module sind fallweise Haus- und Projektarbeiten anzufertigen oder fortzuführen.

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen für die Zulassung zum MBA-Insurance sind (§ 2 Studienordnung): 
  • ein Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung gemäß § 17 SächsHSG (insbesondere allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife) oder ein durch Rechtsvorschrift oder von der zuständigen staatlichen Stelle als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
  • berufsqualifizierender Hochschulabschluss im Umfang von 210 ECTS-Punkten (sofern der erste berufsqualifizierende Hochschulabschluss weniger als 210 ECTS-Punkte umfasst, können die fehlenden Leistungspunkte im Umfang von 30 ECTS-Punkten über berufspraktische Erfahrungen ersetzt werden. Näheres regelt § 2 Absatz 4 der Studienordnung).
  • Mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss
  • Nachweis über die erforderlichen Englisch-Sprachkenntnisse (Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens)
  • schriftliche Begründung für den Studienwunsch (Essay)

Weitere Informationen

Hier finden Sie weitere Unterlagen, die für Sie interessant sein können:

  • Externenordnung (Ordnung über die Zulassung und das Verfahren zum externen Erwerb de Hochschulabschlusses an der Universität Leipzig)
  • Modulbeschreibung (detaillierte Beschreibung der einzelnen Module)
  • Prüfungsordnung (beschreibt alle Regelungen der Universität Leipzig hinsichtlich der Prüfungen: u.a. Masterarbeit, Regelstudienzeit, Klausurarbeiten, Wiederholungen von Modulprüfungen, Bestehen und Nichtbestehen)
  • Studienordnung (beschreibt alle Formalia hinsichtlich dem Ablauf des Studiums: u.a. Zulassungsvoraussetzungen, Studiendauer, Aufbau und Inhalte des Studiums, Module, Studienberatung)
  • Studienverlaufsplan (kurze Übersicht über den empfohlenen Studienverlauf nach Semestern)

Bewerbung

Der Bewerbungsprozess gliedert sich in zwei Phasen. Und so geht’s:

  1. Füllen Sie das Bewerbungsformular aus und senden Sie es zusammen mit den erforderlichen Unterlagen an das IfVW.
  2. Nach Eingang der vollständigen Unterlagen werden Sie zu einem persönlichen Gespräch mit zwei Mitgliedern der Zulassungskommission nach Leipzig eingeladen.

Nach Abschluss des Prüfungsverfahrens entscheidet die Zulassungskommission auf Grundlage der eingereichten Bewerbungsunterlagen, der Ergebnisse der Eignungsprüfung und des persönlichen Gesprächs über die Zulassung zum MBA-Insurance.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Interessenteninfo

Sie interessieren sich für den MBA-Insurance? Mit Hilfe dieses Formulars können Sie sich in unsere Interessentendatenbank eintragen. Sie werden dann rechtzeitig über alle Bewerbungsfristen und -modalitäten informiert. Alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

optional, für postalische Informationen
optional, für postalische Informationen
optional, für postalische Informationen
optional, für postalische Informationen

Leipziger Flair

Platz 35 der „52 Places to Go in 2020“: Als „cool-kid town“ durch die New York Times betitelt, schafft Leipzig es auf einen ausgezeichneten Ranking-Platz im Allerweltsvergleich.

Freiräume nutzen, Visionen entwickeln. Leipzig war schon immer eine Quelle für Innovationen und Ideen mit internationaler Ausstrahlung – von der Leipziger Messe als weltweit ersten Freihandelsplatz, über die erste Tageszeitung im Jahr 1650 bis hin zu den kulturellen Errungenschaften von Johann Sebastian Bach und Johann Wolfgang von Goethe. Durch die Montagsdemonstrationen und der darauffolgenden friedlichen Revolution im Herbst 1989 wurde in Leipzig darüber hinaus der Grundstein für die Wiedervereinigung Deutschlands und dessen demokratischen Entwicklung gelegt. Nicht zuletzt wusste auch die ehemalige Doktorandin und spätere Bundeskanzlerin Frau Angela Merkel das geschichtsträchtige und kulturelle Angebot Leipzigs zu schätzen. Mit dem Aufstieg des städtischen Fußballvereins RB Leipzig in die Bundesliga 2016 hat sich Leipzig außerdem zunehmend als ein bedeutender Standort des Sports und der Förderung junger Talente etabliert.

Auch heute bleibt Leipzig seinem Ruf als Wirtschafts- und Kulturmetropole Sachsens treu. Neben traditionsreichen Werken der BMW Group und Porsche AG findet sich auch der Internetversandhändler Amazon sowie das Luftfahrt-Drehkreuz der Deutschen Post Tochter DHL. Vor allem aber punktet Leipzig mit einer stetig wachsenden Startup-Szene, welche insbesondere durch günstige Bedingungen und den Zustrom junger Menschen profitiert.

In der Welt der Kunst und Kultur ist die „Leipziger Schule“ allerorts im Gespräch und feiert mit gegenständlicher Malerei weltweit Erfolge. Die vielfältige Leipziger Kulturszene wird hierbei besonders durch das Museum der bildenden Künste, als zweitältestes bürgerliches Kunstmuseum Deutschlands, sowie dem weltbekannten Thomanerchor und Gewandhausorchester geprägt. Unzählige Veranstaltungen wie die Leipziger Buchmesse und das internationale Filmfestival „DOK Leipzig“ laden zudem jährlich zehntausende Besucher aus aller Welt in die Messestadt.

Als pulsierendes Zentrum einer Region mit über 1 Millionen Menschen ist Leipzig heute mehr denn je eine Stadt mit Lebensqualität. Landschafts- und Erholungsgebiete, ein vielseitiges kulturelles und sportliches Angebot sowie die Leipziger City mit ihren Restaurants, Kneipen und Cafés machen Leipzig lebens- und liebenswert.